Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Schwierigkeitsgrade

Schwierigkeitsgrade Illustration

Nicht jeder Fall hat den gleichen Schwierigkeitsgrad. Damit du dich besser entscheiden kannst, haben wir Richtlinien für eine Vereinheitlichung der Schwierigkeitsgrade entworfen. Bitte beachte, dass diese Richtlinien als Orientierung dienen sollen und stets eine Gesamtschau des Falles erforderlich ist. Die nachfolgende Liste hat insoweit Regelbeispielcharakter.

🏄🏼 Leicht

  • Lediglich ein Rechtsgebiet des examensrelevanten Kernbereichs (=nach jeweiliger Prüfungsordnung nicht lediglich Kenntnisse im Überblick gefordert) betroffen
  • Lösung nah am Gesetz ohne besondere Kenntnis von Rechtsprechung möglich oder Rechtsprechung lang und einschlägig bekannt, zB Vertragsschluss bei eBay
  • Probleme idR einfach ausgestaltet, sodass ihre Lösung voneinander weitgehend unabhängig möglich ist

🧗🏼‍♂️ Mittel

  • Ein Rechtsgebiet im examensrelevanten Randbereich (nach jeweiliger Prüfungsordnung lediglich Kenntnisse im Überblick gefordert) betroffen
  • oder
  • Verschiedene (zwei bis drei) Rechtsgebiete im Kernbereich betroffen
  • Lösung erfordert nicht nur wortlautgetreue Auslegung, sondern teleologische Argumentation, häufig auch in Bezug auf relevante Rechtsprechung
  • Probleme idR bekannt
  • Probleme nicht alle voneinander unabhängig lösbar, sondern teilweise aufeinander aufbauend

🏋🏼 Schwer

  • Mehrere Rechtsgebiete betroffen; auch Probleme in Randbereichen (zB Haftung bei Aufgabe der Eintragungsabsicht in einer Vor-GmbH)
  • Lösung erfordert kreativen Umgang mit dem Gesetz und seiner systematischen Handhabe
  • Probleme vielschichtig ausgestaltet, sodass mehrere Probleme gelöst werden müssen, bevor der Kern des Problems erreicht wird
  • Probleme idR nicht alle bekannt