Die Sportskanone verified

von Buket Kaya , veröffentlicht am: 06.08.20210.5H | Leicht
rechtsgebiete

BGB AT

Themenkomplexe und Probleme?

Jurafuchs einen Monat kostenlos!

Du willst die einzelnen Fallprobleme nochmal festigen?

Mit dem Code JURIVERSE1 erhältst du Jurafuchs einen Monat kostenlos.

App herunterladen und kostenlos starten

Sachverhalt

Eine Gruppe von Jugendlichen spielt im Park Spikeball und hat viel Spaß. Fasziniert davon macht sich die Kickballspielerin K auf den Weg in ein Sportartikelgeschäft. Bei dem Sportartikelgeschäft angelangt, zeigt der Verkäufer (V) der K ein Spikeball Standard Set für 60 €. K ist begeistert und sagt dem V, dass sie das Set für 60 € kaufen wolle. V ist sehr glücklich darüber, da viele nur noch online bestellen und nicht mehr in seinem Geschäft einkaufen. An der Kasse bezahlt K die 60 € und erhält im Gegenzug ihr Spikeball Standard Set. 

Ist ein Vertrag zwischen K und V zustande gekommen? 

Musterlösung

Vertrag zwischen K und V
K könnte mit V einen Kaufvertrag nach § 433 BGB geschlossen haben. 
Ein Kaufvertrag im Sinne des § 433 BGB liegt vor, wenn sich eine Partei verpflichtet, der anderen Partei eine Sache zu übergeben und das Eigentum an der

Fertig gelesen/ bearbeitet?

Nächster Fall

Logge dich ein, um den nächsten Fall zu sehen.

“Ich nehme dich beim Wort” verified

Ähnlich zum Haakjöringsköd – Fall (nach RGZ 99, 147)

von Laura Rathmann1H | Leicht

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Schuldrecht

TEILRECHTSGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Themenkomplexe & Probleme?