JURIVERSE - BGB AT

Die Shisha eines MinderjährigenEditorial Borad IconGeprüft durch das
Editorial Board

bookmark_borderFall speichern

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Schuldrecht

TEILGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Themenkomplexe & Probleme?

Lösung schreiben

Gliederung

Definitionen

Deine Lösungsskizze direkt mit der Fallgliederung vergleichen.

Melde dich an, um darauf zugreifen zu können.

Wie immer: komplett kostenlos.

chevron_rightchevron_left
bookmark_borderget_appeditborder_color

Schalte alle Funktionen kostenlos frei.

Sachverhalt

Der 17-jährige Schüler Can (C) hat seine alte Shisha an die Rechtsstudentin Lena (L) zum Preis von 20 Euro verkauft. Als pflichtbewusster 17-jähriger hat er hierfür zuvor die Zustimmung seiner Eltern eingeholt. L hat die Shisha auch gleich übergeben bekommen und den Eltern des C versprochen, den Kaufpreis innerhalb der nächsten zwei Tage zu zahlen. Am Nachmittag des folgenden Tages erscheint L mit zwei 10-Euro-Scheinen und übergibt diese, da die Eltern gerade nicht zuhause sind, dem C. C verliert diese Geldscheine, die er in seine Hosentasche gesteckt hatte, jedoch eine halbe Stunde später in der Shisha-Bar.

Als die Eltern – die sich in ihrer Freizeit an Rechtsstreitigkeiten ergötzen und selbst erfolgreiche Anwält:innen sind – abends nach Hause kommen, rufen sie L sofort an und erklären, L müsse noch einmal zahlen, da sie mit der Übergabe der Scheine an C nicht ihre Verpflichtung aus dem Kaufvertrag erfüllt habe. Die ebenfalls mit juristischem Sachverstand gesegnete L freut sich ihr Universitätswissen nun endlich bei einem so praktisch relevanten Fall einzubringen. Sie weigert sich nochmals zu zahlen und meint, sie habe erfüllt, ansonsten stehe ihr aber ein Anspruch auf Rückzahlung der 20 Euro gegen C zu, mit dem sie aufrechne.

Wie ist die Rechtslage?

Musterlösung

Fall fertig bearbeitet? Füge ihn nun zu deinem Fortschritt hinzu.

Nächster Fall

Wir empfehlen dir einen nächsten Fall, basierend auf deinen bisherig bearbeiteten Fällen.

Melde dich an, um deinen nächsten Fall einzusehen.

Ein Fake Fall zum Mitnehmen
Editorial Board IconGeprüft durch das
Editorial Board

Ähnlich zur Trierer Weinversteigerung

von Test Autor:in

2h Bearbeitungslänge |
LeichtSchwierigkeitsgrad

Rechtsgebiete

BGB AT

Rechtsgebiete

BGB AT