Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Schuldnerverzug, § 286 Abs. 1 S. 1 BGB Definition

DEFINITION

Ist eine Leistung aus einem Schuldverhältnis zwar noch möglich, wird sie aber nicht rechtzeitig erbracht, so tritt unter bestimmten Voraussetzungen Schuldnerverzug ein. Schuldnerverzug liegt vor, wenn der Schuldner auf eine Mahnung des Gläubigers nach Eintritt der Fälligkeit nicht leistet, § 286 Abs. 1 S. 1 BGB.

Creifelds, Rechtswörterbuch, 26. Edition 2021, Schuldnerverzug

lightbulb

Tipp

Es kommt nicht auf den genauen Wortlaut der Definition an. Man muss den Kern der Aussage verinnerlichen. Erfahre in folgendem Artikel mehr dazu.

Fälle zu dieser Defintion

In den folgenden Fällen wird die Definition "Schuldnerverzug, § 286 Abs. 1 S. 1 BGB" verwendet.

Wer nicht will, der hat schon.
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Pia Bollig3h Bearbeitungslänge|
MittelSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

Schuldrecht

TEILGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Themenkomplexe & Probleme?