Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Missbrauch der Vertretungsmacht Definition

DEFINITION

Der Missbrauch der Vertretungsmacht betrifft anders als das Überschreiten der Vertretungsmacht iSd §§ 177 ff. BGB nicht das Außenverhältnis, sondern die Grenzen, die der Vertreter für die Ausübung der Rechtsmacht im Innenverhältnis gezogen hat. Diese Pflichtverletzungen haben an sich keine Wirkung für das Außenverhältnis, zumal der Missbrauch der Vertretungsmacht keine Regelung im Gesetz gefunden hat. Daher bleibt es grundsätzlich dabei, dass der Vertretene das Risiko des Fehlverhaltens des Vertreters trägt.

MüKoBGB/Schubert, 8. Aufl. 2018, § 164 Rn. 213

lightbulb

Tipp

Es kommt nicht auf den genauen Wortlaut der Definition an. Man muss den Kern der Aussage verinnerlichen. Erfahre in folgendem Artikel mehr dazu.

Fälle zu dieser Defintion

Die Definition "Missbrauch der Vertretungsmacht", wird aktuell in keinem der Fälle auf Juriverse verwendet. Du kannst dennoch gerne die anderen zur Verfügung stehenden Fälle ansehen.