Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Gesamthandsgemeinschaft Definition

DEFINITION

Das Wesen der Gesamthandsgemeinschaft besteht darin, dass Rechte und Verbindlichkeiten den Gesamthändern in dieser Eigenschaft jeweils in vollem Umfang zustehen; eine eigene Rechtsfähigkeit hat die Gesamthandsgemeinschaft (z.B. die Erbengemeinschaft) dagegen als solche nicht (anders die GbR und die OHG).

Creifelds, Rechtswörterbuch 26. Edition 2021, Gesamthandsgemeinschaft

lightbulb

Tipp

Es kommt nicht auf den genauen Wortlaut der Definition an. Man muss den Kern der Aussage verinnerlichen. Erfahre in folgendem Artikel mehr dazu.

Fälle zu dieser Defintion

Die Definition "Gesamthandsgemeinschaft", wird aktuell in keinem der Fälle auf Juriverse verwendet. Du kannst dennoch gerne die anderen zur Verfügung stehenden Fälle ansehen.