Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Beschränkte Geschäftsfähigkeit Minderjähriger Definition

DEFINITION

Ein Minderjähriger, der das siebente Lebensjahr vollendet hat, ist nach Maßgabe der §§ 107–113 BGB in der Geschäftsfähigkeit beschränkt.

§ 106 BGB

lightbulb

Tipp

Es kommt nicht auf den genauen Wortlaut der Definition an. Man muss den Kern der Aussage verinnerlichen. Erfahre in folgendem Artikel mehr dazu.

Fälle zu dieser Defintion

In den folgenden Fällen wird die Definition "Beschränkte Geschäftsfähigkeit Minderjähriger" verwendet.

Zu jung für einen Laptop?
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Johannes Fitzke2h Bearbeitungslänge|
LeichtSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Themenkomplexe & Probleme?

Die Shisha eines Minderjährigen
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Til Martin Bußmann-Welsch2h Bearbeitungslänge|
MittelSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Schuldrecht

TEILGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Themenkomplexe & Probleme?

Pommes versus Sport – ein konfliktreiches Aufeinandertreffen
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Johannes Fitzke3h Bearbeitungslänge|
MittelSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Schuldrecht

TEILGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Themenkomplexe & Probleme?