Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Arglist Definition

DEFINITION

Das Tatbestandselement der „Arglistigkeit“ der Täuschung hat keine eigenständige Bedeutung; „arglistig“ ist (ebenso wie etwa in § 438 Abs. 3 S. 1, § 442 Abs. 1 S. 2) mit „vorsätzlich“ gleichzusetzen.

MüKoBGB/Armbrüster, 8. Aufl. 2018, BGB § 123 Rn. 18

lightbulb

Tipp

Es kommt nicht auf den genauen Wortlaut der Definition an. Man muss den Kern der Aussage verinnerlichen. Erfahre in folgendem Artikel mehr dazu.

Fälle zu dieser Defintion

In den folgenden Fällen wird die Definition "Arglist" verwendet.

Missverständnisse im Autohaus
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Daniel Desmond Arthur1h Bearbeitungslänge|
LeichtSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Themenkomplexe & Probleme?