Fälle zur Suche

Definitionen zur Suche

Allgemeine Geschäftsbedingungen, § 305 Abs. 1 BGB Definition

DEFINITION

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind alle für eine Vielzahl von Verträgen vorformulierten Vertragsbedingungen, die eine Vertragspartei (Verwender) der anderen Vertragspartei bei Abschluss eines Vertrags stellt.

§ 305 Abs. 1 BGB

lightbulb

Tipp

Es kommt nicht auf den genauen Wortlaut der Definition an. Man muss den Kern der Aussage verinnerlichen. Erfahre in folgendem Artikel mehr dazu.

Fälle zu dieser Defintion

In den folgenden Fällen wird die Definition "Allgemeine Geschäftsbedingungen, § 305 Abs. 1 BGB" verwendet.

Sören der Schnäppchenjäger
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Til Bußmann-Welsch2h Bearbeitungslänge|
MittelSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Schuldrecht

TEILGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Besonderes Schuldrecht 1 (Vertragliche SV)

Themenkomplexe & Probleme?

Kreuzfahrt und Nähmaschine bringen ungewollte Kosten
Fall vom Editorial Board geprüft IconGeprüft durch das
Editorial Board

von Johannes Fitzke2h Bearbeitungslänge|
MittelSchwierigkeitsgrad

RECHTSGEBIETE

BGB AT

Schuldrecht

TEILGEBIETE

Allgemeines Schuldrecht

Themenkomplexe & Probleme?